Benutzerdefinierte Farben für Cookie-Banner

Wie erstelle ich benutzerdefinierte Farben für Cookie-Banner?

Nelson
Geschrieben von NelsonLetzte Aktualisierung vor 1 Monat

Ein Cookie-Banner (auch bekannt als „Cookie-Warnung“, „Cookie-Erlaubnis“ oder „Cookie-Warnung für Websites“) kann eine echte Herausforderung sein, wenn es nicht zu Ihrem bestehenden Website-Design passt. Damit es schön und sauber aussieht, haben wir benutzerdefinierte Farbfunktionen. Damit können Sie Ihr Cookie-Popup genau an das Design Ihrer Website anpassen.

Gehen Sie zu Ihrem CookieScript-Benutzerkonto > Einstellungen > Design > Bannerfarben, wo Sie den

Abschnitt BANNER COLOR THEME finden:

Hier können Sie die farben Ihres Cookie-Banners und des Cookie-Badges ändern.

Um benutzerdefinierte Farben anzuwenden, müssen Sie das Farbschema BENUTZERDEFINIERTE FARBEN auswählen und das entsprechende Kontrollkästchen aktivieren.

Benutzerdefinierte Farben werden mit einem praktischen Tool ausgewählt, das denen ähnelt, die in Grafikdesign-Programmen wie Adobe Photoshop verwendet werden:

Hinweis: Sie können jederzeit zu den Standardfarben wechseln, indem Sie das Farbdesign DUNKEL oder HELL auswählen.

Hinweis: Sie können die Opazität (Transparenz) des Cookie-Banners auch festlegen, indem Sie den Prozentsatz der Opazität aus einem Drop-down-Menü auswählen, das sich unter dem Abschnitt Banner-Farbdesign befindet.

Wenn Sie beispielsweise die rote Banner-Textfarbe auswählen, wird der gesamte Bannertext mit Ausnahme der Akzentelemente rot angezeigt. Sie können sich auch die Anleitung ansehen, wie Sie die Akzentfarbe Ihres Cookie-Banners ändern

können.

Hat das deine Frage beantwortet?