Erlaube spezielle, unbedingt notwendige Cookies

Wie erlaube ich spezielle, unbedingt notwendige Cookies?

Nelson
Geschrieben von NelsonLetzte Aktualisierung vor 29 Tage

Gemäß der DSGVO können unbedingt erforderliche Cookies gesetzt werden, falls sie für das reibungslose Funktionieren der Website erforderlich sind. Außerdem gelten nicht alle Cookies als private Daten. Beispielsweise kann ein Cookie zum Speichern der Besuchereinstellungen auf der Website, in der Sprache oder im Warenkorb ohne Zustimmung des Benutzers gesetzt werden.

CookieScript ermöglicht es Ihnen, diese Cookies einer unbedingt erforderlichen Cookie-Kategorie zuzuordnen. In einigen Fällen haben diese Cookies jedoch keine festen Namen.

CookieScript ermöglicht es Ihnen jetzt, diese Cookies aufzulisten, und sie werden nicht gelöscht, wenn die Seite geladen wird (bevor der Benutzer der Cookie-Richtlinie zugestimmt hat). Diese Option finden Sie auf der Registerkarte Verhalten > Liste der unbedingt erforderlichen Cookies.

Hinweis: Die in diesem Abschnitt aufgeführten Cookies werden in der Cookie-Deklarationstabelle nicht angezeigt.

Listen Sie einfach alle Ihre funktionellen Cookies durch Kommas getrennt auf, zum Beispiel:

_gid, sid, session

Verwendung regulärer Ausdrücke

Einige Systemsitzungscookies haben keinen bestimmten Namen, stattdessen werden die Cookienamen zufällig generiert, wie ein Hashwert, z. B.: 3c70b445f566758848ec319708ce2e05 (32 alphanumerische Zeichen).

Dafür haben wir eine Abgleichfunktion für reguläre Ausdrücke implementiert, was bedeutet, dass Sie einen regulären Ausdruck für den Cookie-Namen verwenden können und Cookie-Script auch keine Cookies löscht, die dem regulären Ausdruck entsprechen.

Hier ist ein Beispiel für dieselbe Option „Funktionale Cookies“ in diesem Fall:

cart, /^[a-f0-9]{32}$/i, language

In diesem Beispiel werden 3 Cookies als unbedingt erforderlich erachtet und von Cookie-Script nicht gelöscht:

  1. Cookie mit dem Namen Warenkorb

  2. Cookie mit einem beliebigen Namen, der 32 Symbole von 0-9 und a-f (Hash-ähnlicher Wert)

  3. Cookie-benannte Sprache enthält

Sie können diesen regulären Ausdruck verwenden, um Hash-ähnliche Cookienamen beizubehalten:

/^ [a-f0-9] {32} $/i

Für andere Typen Aus zufällig generierten Cookie-Namen können Sie Ihre eigenen regulären Ausdrücke erstellen.

Hinweis: Reguläre Ausdrücke müssen mit einem „/“ -Symbol beginnen.

Hat das deine Frage beantwortet?