Verzögerung bei der Initialisierung des Banners

Verzögerung bei der Initialisierung des Banners

Nelson
Geschrieben von NelsonLetzte Aktualisierung vor 1 Monat

Sie können die Initialisierung Ihres Cookie-Banners einfach verzögern. Gehen Sie zu Ihrem CookieScript-Benutzerkonto > Einstellungen > Verhalten > Banner-Steuerelement, wo Sie das Kontrollkästchen BANNER INITIALIZATION DELAY (IN MILLISECONDS) finden.

Verwenden Sie diese Option, wenn Sie einige Cookies haben, die verzögert gesetzt werden. Dies ist eine Verzögerung in Millisekunden, bevor das Banner erscheint. Während der Verzögerung werden die Cookies nicht auf der Webseite abgelegt.

Wenn Sie beispielsweise die Initialisierung des Cookie-Banners um 2 Sekunden verzögern möchten, geben Sie die Zahl 2000 (Millisekunden) in das unten stehende Feld ein.

Die Verzögerung bei der Initialisierung des Cookie-Banners könnte auch verwendet werden, um Probleme mit Largest Contentful Paint (LCP) in PageSpeed Insights zu vermeiden. Ein LCP ist eine der wichtigsten Kennzahlen, die die Ladegeschwindigkeit von Webseiten und die Zufriedenheit der Nutzer mit ihrem Surferlebnis sicherstellt. Es misst speziell die Zeit, die benötigt wird, bis das größte Inhaltselement auf einer Webseite für den Benutzer sichtbar wird. Dieses Inhaltselement kann ein Bild, ein Video, ein Textblock oder ein anderes Element sein, das wesentlich zum visuellen Erscheinungsbild der Seite beiträgt.

Wenn Sie die LCP-Zeit verbessern möchten, stellen Sie eine höhere Verzögerung bei der Banner-Initialisierung ein, z. B. 5000 ms. Dieser Trick veranlasst LCP, das Banner überhaupt zu ignorieren.

Die Verzögerung bei der Initialisierung des Cookie-Banners entspricht GDRP, CCPA, LGPD,

CNIL und andere wichtige Datenschutzgesetze.

Hat das deine Frage beantwortet?