IP-Anonymisierung mit Google Analytics

Wie verwende ich die IP-Anonymisierung mit gtag.js?

Nelson
Geschrieben von NelsonLetzte Aktualisierung vor 22 Tage

Die beste Methode zur Einhaltung der neuesten Datenschutzbestimmungen ist die Verwendung des Google Consent Mode. In den meisten Fällen führt dies jedoch zu ungenauen Daten in Google Analytics.

Falls Sie sich dafür entscheiden, den Google Consent Mode nicht zu verwenden und korrekte Daten in Google Analytics haben, ist es möglicherweise eine gute Idee, die IP-Adresse des Besuchers zu anonymisieren und sicherzustellen, dass die privaten Daten keines Nutzers auf den Google Analytics-Servern gespeichert werden.

Dieser Artikel hilft Ihnen dabei, sicherzustellen, dass die IP-Adresse des Nutzers auf der Seite von Google Analytics ordnungsgemäß anonymisiert wird. Weitere Informationen finden Sie in der offiziellen Dokumentation zur IP-Anonymisierung.

IP-Anonymisierung mit gtag.js

Um IP-Adressen für alle Ereignisse zu anonymisieren, aktualisieren Sie die config für Ihre Immobilie, indem Sie den Wert des Parameters anonymize_ip auf true setzen:

gtag('config', 'UA-XXXXXXXXX', { 'anonymize_ip': true });

Dies muss bei der ersten Initialisierung erfolgen, nicht als separate Codezeile.

IP-Anonymisierung mit analytics.js

Fügen Sie diesen Code hinzu, bevor Sie einen ersten Seitenaufruf senden:

ga('set', 'anonymizeIp', true);

IP-Anonymisierung mit Google Tag Manager

Schritt 1: Fügen Sie das Google Analytics-Tag (Universal Analytics) hinzu, falls es noch nicht hinzugefügt wurde.

Schritt 2: Markieren Sie in der Tag-Konfiguration die Option Überschreibende Einstellungen in diesem Tag aktivieren, gehen Sie zu Weitere Einstellungen > Zu setzende Felder > +Feld hinzufügen > Wählen Sie anonymizeIP

Schritt 3: Geben Sie im Feld Wert den Wert „true“ ein:

Schritt 4: Klicken Sie auf Speichern, um Ihre Änderungen zu speichern, und dann auf Senden, um sie zu veröffentlichen.

IP-Anonymisierung mit GA 4

In GA 4 müssen keine Anpassungen vorgenommen werden. Die IP-Anonymisierung ist standardmäßig aktiviert.

Hat das deine Frage beantwortet?